Vorteil

Mit dem Begriff Vorteil ist in diesem Fall eine Entscheidung des Schiedsrichters gemeint. Immer dann, wenn ein Spieler gefoult wird, wird das Spiel in der Regel vom Schiedsrichter unterbrochen, es sei denn, es bleibt weiterhin die Mannschaft im Ballbesitz, dessen Spieler gefoult wurde. Da sich daraus dann eine gute Torchance ergeben kann, wird der Mannschaft Vorteil gegeben. Das heißt aber nicht, dass die Strafe des foulenden Spielers entfällt. Sobald die nächste Spielunterbrechung kommt, kann der foulende Spieler eine Karte vom Schiedsrichter bekommen.