Verschiebung

Von einer Verschiebung spricht man im Fußball dann, wenn ein Team sich im Kollektiv hin und her bewegt. Das kann zum Beispiel die Viererkette sein, die der gegnerischen Mannschaft durch das Verschieben die Räume verschließt und so verhindert, dass sie genügend Anspielstationen zum Passen haben. Das Verschieben ist enorm effektiv, wenn es richtig gemacht, allerdings kostet es auch sehr viel Kondition. Der Gegner muss dann geduldig sein und darauf hoffen, dass in der Verschiebung bald eine Lücke auftritt. Aus diesem Grund sieht man manchmal, eine Mannschaft ständig den Ball zwischen den Seiten wechselt. Dies hat eben jenen Zweck, dass der Gegner, irgendwann beim Verschieben eine Lücke lässt.