Seitenwahl

Die Seitenwahl findet stets zu Beginn eines Fußballspiels statt. Die zwei Spielführer der Mannschaften treffen sich am Mittelkreis, der Schiedsrichter wirft eine Münze und der Spielführer der Gastmannschaft darf sich für eine Farbe entscheiden. Je nachdem ob seine Farbe kommt oder nicht, darf er sich für eine Seite entscheiden. Die andere Mannschaft hat automatisch Anstoss. Nach der Halbzeit werden sowohl die Platzseite als auch der Anstoss an die andere Mannschaft übertragen. In der Regel spielt eine Heimmannschaft immer in der selben Reihenfolge zuerst auf dieser, dann auf der anderen Seite. Das wird aus Respekt des Gegners auch meistens so hingenommen, so dass er sich immer für die Seite entscheidet, wo der Gegner erst in der 2. Halbzeit spielen möchte.