Oberliga

Die Oberliga ist in Deutschland die derzeit fünfthöchste Spielklasse, war vor wenigen Jahren aber noch die vierthöchste Spielklasse nach der Regionalliga. Da zur Saison 2008/2009 aber die 3. Liga eingeführt wurde, rutschten die unteren Ligen entsprechend eine Klasse tiefer. In der Oberliga spricht man nicht mehr vom professionellen Fußball, die Spieler können außerdem in der Regel ihren Lebensunterhalt nicht ausschließlich mit Fußball finanzieren und gehen entsprechend noch normalen Berufen nach. Anders als in den ersten drei Ligen existiert in Deutschland nicht nur eine Oberliga, sondern nach Regionen zusammengefasste mehrere Oberligen. In jeder Oberliga steigt man als Meister nicht sicher auf, sondern muss sich in der Relegation um einen Platz in der oberen Regionalliga streiten.