Gelbe Karte

Wenn ein Spieler ein gelbwürdiges Vergehen begeht oder es schon das mehrfache kleinere Vergehen innerhalb des laufenden Spiels war, kann der Schiedsrichter diesem Spieler zur Strafe eine gelbe Karte zeigen. Wenn ein Spieler innerhalb einer Saison 5 gelbe Karten bekommt, wird er für ein Spiel gesperrt. Nach einer gelben Karte muss der Spieler vorsichtiger sein, denn bei der nächsten gefährlichen Situation kann es sein, dass er eine gelb-rote Karte bekommt. Es gibt Fouls, bei denen man nur im Ermessen des Schiedsrichters eine gelbe Karte gezeigt bekommt und Vergehen, die zwingend eine gelbe Karte nach sich ziehen. Das sind zum Beispiel gefährliches Spiel und das taktische Foul sowie absichtliches Handspiel.