Fummeln

Von Fummeln spricht man im Fußball, wenn man sich nicht vom Ball trennen kann und ständig am Dribbeln ist, ohne den Ball abzuspielen. Der Begriff wird aber äußerst selten genannt und stammt eher von früher. Heutzutage wird der Begriff Fummeln auch dann verwendet, wenn sich zwei gegnerische Spieler während einer Standardsituation berühren und aneinander rumgrapschen, um den Gegenspieler zu provozieren.