Catenaccio

Eine Catenaccio ist eine Taktik im Fußball und heißt aus dem italienischen übersetzt soviel wie Riegel. Genau genommen sind es in diesem Spielsystem zwei Riegel aus je 4 Abwehrspielern und 5 Mittelfeldspielern oder umgekehrt. In beiden Systemen gibt es nur einen Stürmer, weshalb man dieses System als sehr defensiv beschreiben kann. Ziel einer solch defensiven Taktik ist es, den gegnerischen Spielern im Angriff so wenig Räume wie möglich zu bieten und die gegnerischen Defensivspieler damit zu zwingen, nach vorne zu rücken. Dadurch erhält man selbst wiederum so viele Räume, dass man schnell mit einem Konter gefährlich werden kann. Bekannt wurde Catenaccio durch Helenio Herrera, der die Taktik als Trainer von Inter Mailand sehr erfolgreich angewendet hat. Dennoch wird dieses Spielsystem auch heute noch sehr selten verwendet.