Auswechselbank

Die Auswechselbank ist eine meist überdachte Sitzgelegenheit am Spielfeldrand, auf der sich die Ersatzspieler und Vereins-Mitglieder befinden. In den oberen Ligen sind häufig sogar beheizte Sportsitze vorzufinden. Die Spieler warten darauf, bis der Trainer entscheidet, sie einzuwechseln. Es dürfen maximal 7 Ersatzspieler auf der Auswechselbank Platz nehmen, zusätzlich dürfen dort noch 8 weitere Personen sitzen. Meist sind das der Trainer, der Co-Trainer, der Mannschaftsarzt und weitere Funktionäre. Manchmal sitzt auch der Sportdirektor auf der Auswechselbank, was aber ganz von der Situation und der Persönlichkeit desjenigen abhängt.